#

Chorwettbewerb in Venedig

Dienstag, 28.05.2019

Chorwettbewerb in Venedig

TEILNAHME AM INTERNATIONALEN CHROWETTBEWERB VENEDIG 2019

Wir, die 4a Klasse der MMS-Lamprechtshausen, fuhren vom 1. - 6. Mai nach Caorle (Italien) zum Internationalen Chorwettbewerb und Chorfestival "Venezia in Musica 2019".

Wir präsentierten schöne und schwierige Stücke und verbrachten wunderschöne Tage in Caorle, sowie einen ganzen Tag in Venedig, wo wir ein Kirchenchorkonzert gemeinsam mit zwei Chören aus Thailand und Kasachstan sangen.

Am Samstagabend erfuhren wir bei einer Abschlussveranstaltung im Dom von Caorle, dass wir uns eine GOLD-Auszeichnung ersungen hatten. Das war wirklich eine große Überraschung für uns. Natürlich sind wir sehr stolz und glücklich über diese Auszeichnung.

Bei der Heimfahrt am Montag, besuchten wir eine Schule in Puos d´Alpago, wo wir auch ein kurzes Konzert gaben und einen tollen Tag verbrachten. Drei Klassen dieser Schule besuchten uns voriges Schuljahr in Lamprechtshausen und so freuten wir uns schon sehr auf diesen Gegenbesuch. Nach Sport, Spaß, Spiel und gutem Essen, fuhren wir nach Hause, wo unsere Eltern uns einen tollen Empfang bereiteten. Sogar der Herr Direktor und die Frau Bürgermeister hatten sich Zeit genommen, um uns am späten Abend willkommen zu heißen und zu gratulieren.

Dieser Chorausflug war sicher ein Highlight unserer 4 Jahre in der MMS-Lamprechtshausen.

weiter ...


#

Müll ist Ware

Dienstag, 30.04.2019

Müll ist Ware

Bei sehr nassem Wetter fuhren am 29. April alle 2. Klassen der MMS Lamprechtshausen mit der Lokalbahn zu einer Betriebsbesichtigung nach Siggerwiesen.

Die Umweltschutzanlagen Siggerwiesen (Salzburg) vereinen drei Einrichtungen, die sich mit wesentlichen Fragen der Ver- und Entsorgung befassen: die SAB mit der Aufbereitung und Verarbeitung von Abfällen, der RHV mit der Reinigung von Abwasser und dem Betrieb eines großen Kanalnetzes und der WSB mit der Versorgung der Region mit bestem Trinkwasser. Das alles wurde uns bei einem sehr guten Film gezeigt.

Wir beschäftigten uns an diesem Vormittag intensiv mit dem Thema „Müll ist Ware“ und durften bei einer sehr interessanten Führung sehr viel zum Thema Müllbeseitigung lernen. Vielen Dank dafür!

Bilder und Bericht von Mairoll Simone

weiter ...


#

Berufe schnuppern

Dienstag, 30.04.2019

Berufe schnuppern

Berufe schnuppern in der

Landesberufsschule 2 in Salzburg

Mit mehr als einem Dutzend Lehrberufen aus vier Bereichen ist die Landesberufsschule 2 jene Berufsschule im Bundesland Salzburg, welche die größte Vielfalt an unterschiedlichsten Berufen aufweist. Wir haben uns an einem Vormittag diese Schule im Fach Berufsorientierung näher angeschaut und dabei sehr viele verschiedene Lehrberufe kennengelernt. Einige durften sich sogar von den Frisörinnen stylen lassen. Sehr viel Begeisterung zeigten die Schüler auch beim Lehrberuf Fitnesstrainer.

Bei folgenden Lehrberufen durften wir näher hineinschnuppern: BäckerIn, KonditorIn, Medienfachmann/Medienfachfrau, FrisörIn, MaskenbildnerIn, FitnesstrainerIn

Bericht und Bilder von Mairoll Simone

weiter ...


#

Alles über Wasser

Dienstag, 30.04.2019

Alles über Wasser

Wasserversorgung Lamprechtshausen

Bei einem Lehrausgang am 25.4. konnte die 2B Klasse sehr viel über die Wasserversorgung in Lamprechtshausen lernen.

Herr Mayer, Obmann der Wassergenossenschaft Lamprechtshausen, hat uns sehr verständlich alles rund ums Wasser erklärt.

Die Gemeinde hat anschließend noch eine Jause gesponsert. Vielen lieben Dank dafür!

Bilder un Bericht von Mairoll Simone und Ganitzer Sabine

weiter ...


#

Doppelsieg für die MMS

Montag, 25.03.2019

Tischtennis

Bericht als WORD-Datei von Herrn Eckhard Heinrich

weiter ...


#

Weihnachtsoratorium

Montag, 25.02.2019

Jauchzet, frohlocket

Dieser Text und die Musik von J.S.Bachs „Weihnachtoratorium“ wird vielen Schülerinnen und Schülern des Klassenchores 3a unter der Leitung von Elisabeth Ederer unvergesslich im Gedächtnis haften bleiben. Wieviel Energie und Zeit investierten diese 13-Jährigen doch in die Einstudierung der Choräle der sechs Kantaten dieses Meisterwerkes.

Den Dank und die Anerkennung ihrer Leistung bekamen sie im Schlussapplaus an den vier Abenden in der Wallfahrtskirche Arnsdorf, wo sie mit ihren jungen Stimmen den Michael-Haydn-Chor ergänzten. Auch Elisabeth Fuchs, künstlerische Leiterin der Philharmonie Salzburg und Initiatorin dieses Projektes, war von der Leistung des Klassenchores beeindruckt.

Die jungen Sängerinnen und Sänger lernten mit diesem Projekt nicht nur ein bekanntes Werk der Musikgeschichte kennen, sondern erfuhren auch, wieviel Arbeit hinter der Kulisse zum Zustandekommen eines Konzertes mit Profimusikern steckt. Disziplin, Ausdauer, Konzentration, Teamarbeit waren für diese Jugendlichen im Laufe der vielen Stunden Probenarbeit zur Selbstverständlichkeit geworden – eine tolle Leistung und eine wichtige Erfahrung in Bezug auf die Persönlichkeitsbildung junger Menschen!

Bildrechte: Michael Herzog

Bericht: Elisabeth Ederer

weiter ...


#

Volleyballtraining

Montag, 03.12.2018

Volleyballtraining

Die Schülerinnen der 4.und 3.Klassen machten am 21.11.18 bzw. am 23.11. bei einem aufregenden Volleyballtraining mit.

Die zwei Trainerinnen Judith und Alexandra gestalteten die Trainingseinheit vorteilhaft für die Mädchen.

Sie lernten verschiedene Volleyballtechniken, wie das Pritschen und den Aufschlag.

Am Ende des zweistündigen Trainings spielten wir miteinander.

Wir hatten großen Spaß und kamen dabei ordentlich ins Schwitzen.

Wir bedanken uns bei Judith und Alexandra für die interessanten Stunden mit ihnen.

Bericht: Reichl-Kamm Karin

weiter ...


#

Berufsorientierung

Dienstag, 27.11.2018

Berufsorientierung

Bericht Berufspraktische Tage der 4. Klassen vom 5.11. – 9.11.2018

 

Auch heuer fanden wieder die Berufsparktischen Tage der MNMS Lamprechtshausen statt. Alle Schülerinnen und Schüler fanden für die 5 Tage einen Betrieb (oder auch mehrere) in denen sie die Praxis absolvieren konnten.

In der Auswahl der Betriebe fanden sich Handwerksbetriebe, Handelsunternehmen, Industriebetriebe, Dienstleistungsunternehmen und auch Bildungseinrichtungen. So konnten die Schülerinnen und Schüler einen guten Überblick bekommen über künftige Ausbildungsmöglichkeiten. Schülerinnen und Schüler waren auch in Betrieben die z.T. weltweit tätig sind.

Ich habe in dieser Woche 40 Besuche absolviert und konnte mich davon überzeugen, dass sich die Betriebe sehr viel Mühe geben, den jungen Menschen Einblicke in die Arbeitswelt und deren Anforderung zu vermitteln. Es war in den meisten Fällen nicht nur ein Zuschauen sondern auch aktives Arbeiten bzw. wurden in größeren Betrieben auch schon eigene Programme für solche Tage angeboten. In den größeren Betrieben wurde meist ein eigener Mitarbeiter abgestellt und in kleineren Betrieben wurden die Schülerinnen und Schüler einem erfahrenen Mitarbeiter zur Seite gestellt.

Es gab gute Gespräche mit den verantwortlichen Mitarbeitern in den Betrieben und z.T. gab es auch Betriebsführungen bei den Besuchen. Es ist mir bewusst geworden, dass es auch für die Betriebe einen Arbeitsaufwand bedeutet, wenn Arbeitskräfte dafür abgestellt werden und ich sehe dies nicht als Selbstverständlichkeit.

Die Schülerinnen und Schüler konnten auch sehr unterschiedliche Arbeitsbedingungen kennenlernen (Betrieb im altstadtgeschützten Gebäude oder in einem erst vor 8 Wochen bezogenen Gebäude; Arbeiten auf Orten außerhalb des Betriebes – Montage; „Fließbandarbeit“, d.h. Herstellung großer Stückzahlen, wie z.B. Eintopfen von Pflanzen, …).

Die Schülerinnen und Schüler sind pünktlich an ihren Arbeitsplätzen erschienen und waren auch entsprechend ordentlich gekleidet und auch ihr Benehmen hat zu keinen Klagen Anlass gegeben.

In fast allen Betrieben werden Lehrlinge oder Mitarbeiter gesucht.

 

weiter ...


#

Vorstellkonzert 2018

Montag, 26.11.2018

Vorstellabend für die 4. Klassen VS

 

Am Mittwoch, 14. November 2108, fand um 19 Uhr der Vorstellabend für den Musikschwerpunkt unserer Schule für die Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen der umliegenden Volksschulen statt - eindrucksvoll und lautstark übernahm hierbei die Djembe-Gruppe der 4A die Begrüßung.

Hauptverantwortlich für diesen Abend war die 2A-Klasse, die einen humorvollen und abwechslungsreichen Konzertabend gestaltete, bei dem die interessierten Schüler und Schülerinnen der VS zum Teil auch aktiv mitmachen konnten. In einem bunten Reigen konnte ein kleiner Ausschnitt jener Schwerpunkte gezeigt werden, welche an unserer Schule gesetzt werden.

Stellvertretend für alle Schüler und Schülerinnen der Musikklassen präsentierten Helene Gangl aus der 3A auf der Zither, David Stättner aus der 4A am Saxophon und Nina Gebhardt aus der 3A am Klavier souverän ihr Instrument. An der Gitarre zeigten Katharina Költringer-Noppinger, Lea Pinter, Anna Spindler, Jana Steinkellner, Anna Stummvoll und Elisa Übertsroider, alle ebenfalls aus der 3A, in einem Ensemble-Stück ihr Können.

Das im letzten Schuljahr ins Leben gerufene „Blechhaufen-Quartett & friends“ der 2A spielte zünftig zum Tanz auf, wobei die Tanzfläche gestürmt wurde.

Nach dem Durchsingen der Pflichtlieder und dem Erklären des Ablaufs bei der Eignungsfeststellung im Jänner 2019 zeigten die Mädels der 2A mit ihrem Tanz zu „Rise“ eindrucksvoll, dass an unserer Schule auch das Tanzen ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts ist.

Abschließend wurden alle „Mutigen“ zum Mittanzen bei „Echame la culpa“ eingeladen, was zur Freude aller beitrug.

 

weiter ...


#

Tag der offenen Tür

Montag, 26.11.2018

90 SchülerInnen beim

Tag der offenen Tür

 

Die Musikmittelschule Lamprechtshausen lud am 14. 11. 2018 Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen der Volksschule zum Tag der offenen Tür ein.

90 Schüler und Schülerinnen aus den Volksschulen Lamprechtshausen, Arnsdorf, Holzhausen, Anthering, Bürmoos, Obereching und Oberndorf , geführt von den Scouts der Abschlussklassen, erlebten in 7 Stationen die unterschiedlichsten Beiträge und Unterrichte – Infos über den Unterricht in Musik, Sport, Englisch, Deutsch (Bibliothek), Physik, Informatik und Ernährung und Haushalt.

Die Verpflegung in der Schulküche wurde vom Elternverein gesponsert.

Die Volksschüler nehmen viele Eindrücke von der Musikmittelschule mit nach Hause und wissen sicher von dem neuen Schultyp viel zu erzählen.

weiter ...


#

Taekwondo

Donnerstag, 08.11.2018

Trainingseinheiten in Taekwondo

Taekwondo

 

Die Schülerinnen unserer 4.Klassen hatten die Gelegenheit mit dem amtierenden Taekwondo Staatsmeister Christian Löw einige Trainigseinheiten zu absolvieren.

Christian Löw – ehemaliger Schüler der NMS Lamprechtshausen – gab uns Einblick in die Welt des Taekwondo.

Wir probierten verschiedene Kampftechniken wie z.B.: Pendal chagi, Dwitchagi sowie Yochagi aus.

Am Ende des 2-stündigen Trainings gab es auch einen Sparring Kampf der Schülerinnen. Die Turnlehrer mussten sogar einen Kampf mit dem Staatsmeister absolvieren.

Wir hatten großen Spaß und kamen dabei ordentlich ins Schwitzen.

Wir bedanken uns bei Herrn Christian Löw für die interessanten Einblicke in Taekwondo.

Turnlehrerinnen 4.Klassen

weiter ...


#

Wir sind Erster

Montag, 22.10.2018

Wir sind Erster

Bericht

weiter ...


#

MMS pflanzt Blumen

Montag, 22.10.2018

Bericht

weiter ...


#

Sportfest Fotos

Freitag, 06.07.2018 weiter ...


#

Sportfest 2018

Freitag, 06.07.2018

Sportfest 2018

Das Sportfest war auch heuer wieder ein Highlight zu Schulschluss. Alle Kinder waren mit Begeisterung dabei. Beim Dreikampf wurden Bestleistungen erbracht.

Wir gratulieren den erfolgreichen SportlerInnen. Das Fußballspiel konnten die 4. Klasssler im Elfmeterschießen für sich gewinnen.

weitere Fotos (bitte anklicken)

weiter ...